13 Wochen Projekt: Meine Aufgaben in der Übersicht

13-wochen-projekt-2014Das 13 Wochen Projekt hat begonnen und ich habe beschlossen mitzumachen! In letzter Zeit habe ich mich leider kaum hier um den Webworker.Club gekümmert, das soll unter anderem mit dem 13 Wochen Projekt geändert werden. Die Idee zum 13 Wochen Projekt geht auf Peer von selbstaendig-im-netz.de zurück, der dieses Projekt nun schon zum wiederholten Mal durchführt und alle dazu einlädt mitzumachen. Konkret geht es dabei, sich für die nächsten 13 Wochen jeweils eine Wochenaufgabe zu suchen, die man schon lange vor sich hinschiebt und endlich mal erledigt werden sollte. Diese vorher definierten Aufgaben widmet man sich dann jeweils in der vorgesehenen Woche. Da man alles vorher veröffentlicht hat, ist der „Druck“ natürlich auch größer, diesmal die Aufgabe anzugehen. Folgendes sind meine Aufgaben für das 13 Wochen Projekt:

Social Media-Profil aufbauen (13.-19.10.2014)

Ich starte ganz gemächlich in das 13 Wochen Projekt. Bisher bin ich auf den Social Media-Kanälen mit diesem Blog hier überhaupt nicht vertreten. Das soll sich in dieser Woche nun endlich ändern. Dabei habe ich vor allem an einen Twitter Account gedacht. Die reine Registrierung ist am Anfang natürlich keine große Aufgabe, aber dennoch muss sich mal gemacht werden und ich werde natürlich auch fleißig twittern.

Über mich-Seite erstellen (20.-26.10.2014)

Auch hier auf dem Blog muss einiges getan werden, immerhin ist er noch relativ jung. Um dem ganzen etwas mehr Persönlichkeit zu verleihen, werde ich eine „Über mich-Seite“ erstellen, wo man mehr über meinen bisherigen Werdegang erfahren kann.

Link Building für saisonale Nischenseite 1 (27.-2.11.2014)

Die Weihnachtszeit kommt und damit die wohl lukrativste Saison des Jahres. Ich habe deshalb schon im Sommer eine saisonale Nischenseite gestartet und ordentlich mit Inhalten versorgt. Damit das ganze nun auch rechtzeitig rankt, soll in dieser Woche noch einmal aktiv das Aufbauen von Links angegangen werden.

Bachelorarbeit die Erste (3.-9.11.2014)

Eigentlich sitze ich momentan an meiner Bachelorarbeit und dementsprechend sollte auch diese im Mittelpunkt stehen, aber der ein oder andere kennt das bestimmt von sich selbst, dass wenn man erst einmal eine größere Arbeit vor sich hat, es genügend kleinere Aufgaben gibt, die einem spannender vorkommen. Natürlich habe ich schon einiges für meine Bachelorarbeit gemacht und werde auch bis zu diesem Zeitpunkt noch einiges machen, in dieser Woche möchte ich mich aber noch einmal explizit nur der Arbeit widmen und andere Themen ausblenden.

Saisonale Nischenseite 2 mit Inhalten bestücken (10.-16.11.2014)

Relativ kurzfristig habe ich noch eine zweite saisonale Nischenseite gestartet, die meine eigentliche saisonale Nischenseite unterstützen soll. Diese muss nun noch mit etwas Content ausgestattet werden. Eigentlich bin ich mit dieser Seite etwas spät dran, aber ich bin dennoch gespannt, ob ich etwas Traffic aus dem Winter mitnehmen kann.

Logo für WebWorker.Club (17.-.23.11.2014)

Wie schon gesagt, ist der Blog hier noch recht jung und damit fehlt ihm bisher immer noch ein Logo. Das soll in dieser Woche geändert werden und ich möchte mir auch mal die unterschiedlichen Möglichkeiten anschauen, wie man sich denn solch ein Logo machen lassen kann.

Link Building und Content für beide saisonalen Nischenseiten (24-30.11.2014)

Die letzte Novemberwoche ist noch einmal die beste Zeit für die beiden saisonalen Nischenseiten Gas zu geben. Da die Nische sich vor allem auf dem Dezember konzentriert, ist das auch mehr oder weniger die letzte Chance die beiden Seiten auf Kurs zu bringen.

Bachelorarbeit die Zweite (1.-7.12.2014)

Die Bachelorarbeit darf ich natürlich nicht vergessen und so gönne ich mir eine zweite komplette Woche, in der ich mich nur der Arbeit widmen möchte. Immerhin möchte ja auch der Betreuer immer auf den neusten Stand gebracht werden und so langsam geht es dann auch auf die heiße Phase zu.

Blogoptimierungen (8.-14.12.2014)

Diese Woche möchte ich nutzen, um ein bisschen an den Blog zu feilen. Optisch ist er ja bisher eher schlicht gehalten, deshalb werde ich vielleicht etwas am Erscheinungsbild etwas ändern. Ansonsten wird viel im Hintergrund passieren, Performanceverbesserungen, ein paar neue Plugins usw.

Nischenseiten für die Sommersaison starten (15.-21.12.2014)

Gegen Weihnachten, dann wenn meine dafür ausgelegten Nischenseiten hoffentlich eingeschlagen sind wie eine Bombe ;-), sollte man so langsam schon an die kommende Sommersaison denken. Deswegen werde ich in dieser Woche nach potenziellen Nischenideen suchen und evtl. auch schon die ein oder andere Domain registrieren und eine Basisseite aufbauen.

Bachelorarbeit die Dritte (5.-11.01.2015)

Ich weiß für den ein oder anderen wird’s so langsam langweilig, aber die Bachelorarbeit muss natürlich oberste Priorität haben. Da ich plane gegen Ende Januar/Anfang Februar meine Bachelorarbeit dann auch endlich abzugeben, wird wohl Anfang Januar die heiße Phase des Schreibens beginnen.

Vergangenes Jahr zusammenfassen (12.-18.01.2015)

Da die Bachelorarbeit vorgeht, werde ich erst in der dritten Januarwochen zur Zusammenfassung des Jahrs 2014 kommen. Hier möchte ich, vor allem für mich persönlich, noch einmal das letzte Jahr revue passieren lassen und schauen, was mir gelungen ist und wo es vielleicht auch noch etwas Verbesserungsbedarf gibt. Neben dem Geschäfts- möchte ich mich natürlich auch meinem Privatleben widmen, weshalb ich wahrscheinlich auch gar nicht alles hier groß veröffentlichen werden. Ich denke einfach, dass diese Selbstreflexion wichtig ist, um auch selbst daran wachsen zu können.

eBook veröffentlichen (19.-25.01.2015)

Schon lange spiele ich mit dem Gedanken ein kleines eBook zu veröffentlichen, um einfach mal ein paar Erfahrungen in dem Bereich zu sammeln, mal ganz unabhängig von irgendwelchen finanziellen Interessen. So habe ich geplant, die bisher erschienenen Artikel zum JavaScript-Tutorial zu einem eBook zu bündeln, evtl. noch zu ergänzen und optisch aufzubereiten.

Fazit und Auswertung (26.01.2015)

Wie auch Peer, möchte ich auch den ersten Tag nach dem Abschloss der letzten Aufgabe zum Anlass nehmen, ein Fazit zuziehen und zu schauen, ob ich alle meine 13 Aufgabe erfüllt habe.

Kommentare

  1. hallo christian, du hast in woche 6 geschrieben, dass du dein logo erstellen möchtest. hast du da schon konkrete ziele? also wie du das angehst? vielleicht sogar irgendwelche tutorials? design und logo ist für techniker immer ein schweres thema – finde ich 🙂

    • WebWorker meint:

      Hey Samuel,
      ich glaub da geht es mir wie dir 😉 Zähle mich auch eher zu den Technikern, als den Grafikern, deswegen werde ich das Logo auch nicht selbst machen. Ich werde wahrscheinlich in diesem Zug den Dienst designenlassen.de testen. Generell werde ich aber auf jeden Fall den ein oder anderen Artikel zu dem Thema veröffentlichen, da das Logo gerade im Hinblick der Markenbildung ja eine wichtige Rolle spielt. Und wenn man eins hinsichtlich Google, Suchmaschinenoptimierung bzw. Online Marketing allgemein beachten sollte, dann ist das auf jeden Fall die Markenbildung.

      Besten Gruß
      Christian

  2. ja das stimmt und eine gute lösung! top, freu mich schon auf deine ergebnisse! 😉

  3. Hey Christian,
    interessant, dass auch ein sehr technisch versierter Blog bei der Challenge mitmacht!
    Freue mich shcon auf deine Berichte und habe deine Seite sogleich mal als Bookmark gespeichert.
    Gruß
    Chris

    • WebWorker meint:

      Hi Christopher,
      wobei ich zu technisch gar nicht werden möchte. Mal sehen, momentan suche ich mit dem Blog noch die klare Linie.

      Schau bei dir auch öfters vorbei, dein Blog gibt es ja auch noch nicht so lange 😉 Wünsche dir auf jeden Fall ebenfalls viel Erfolg bei der Challenge und mit deinen weiteren Projekten!

      Beste Grüße

      Christian

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] webworker.club gibt es ebenfalls ein 13 Wochen Projekt. Der Inhaber Christian hat sich 13 Wochenaufgaben […]

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)